Das Smarthome ist der technische Trend in den heimischen vier Wänden. So praktisch das ist – diese digitale Vernetzung von Webcam, Türschloss und Kaffeemaschine mit dem heimischen WLAN kann auch nach hinten losgehen.

Unsichere Webcams sind leider immer noch sehr weit verbreitet und die Risiken sind Nutzern oft nicht vollumfänglich ersichtlich. Neben Fehlkonfigurationen sind es leider auch sehr häufig Billligcams aus Fernost die mit schwerwiegenden Sicherheitslücken ausgeliefert werden.

Tobias machte zusammen mit BILD einen Test und hackte die Versuchscam innerhalb von wenigen Minuten.

Mehr dazu unter:

http://www.bild.de/bild-plus/digital/internet/hacker/unsichere-webcam-aus-china-dbpower-dieser-mann-hackt-sich-in-ihr-wohnzimmer-53723112,view=conversionToLogin.bild.html